Was tun gegen Schnarchen?
Diese Frage stellt sich vielen Betroffenen – und deren Partnern. Denn das nächtliche „Sägen“ gefährdet nicht nur Schlaf und Gesundheit, sondern auch die Harmonie innerhalb der Partnerschaft.

Dennoch sollte man auf der Suche nach einem wirksamen Mittel gegen Schnarchen nicht zu einem beliebigen Anti-Schnarch Utensil greifen, denn die störenden Schlafgeräusche können viele Ursachen haben. Genau die gilt es herauszufinden und im Blick zu behalten, denn richtet sich das Mittel nicht gegen die eigentliche Ursache, bleibt selbst hochwirksames wie die Protrusionsschiene nutzlos.

Offener Mund – Häufigster Grund für Schnarchen 
Bei 80 % der Betroffenen werden Schnarchgeräusche durch das Schlafen mit geöffnetem Mund verursacht. Sind die Muskeln entspannt, rutscht der Unterkiefer in Rückenlage nach hinten und es entstehen laute Atemgeräusche in den oberen Luftwegen, die sich durch den Mund Bahn brechen. 

Hilfe gegen Schnarchen bietet in diesem Fall ein Anti-Schnarchband. Das elastische Baumwollband wird um Kinn und Kopf gezogen und mit Klettband geschlossen. So hält es den Kiefer in angestammter Position und sorgt dafür, dass der Mund nachts geschlossen bleibt. Der Schnarcher atmet damit wieder „normal“ durch die Nase – völlig ohne Nebenwirkungen. Für „Offene-Mund-Schnarcher“ ist das Schnarchband somit die einfachste und kostengünstigste Art, das Schnarchen zu verringern oder ganz abzustellen.

Wichtig: Ursachenforschung 
Ist das Schnarchen lediglich durch Muskelerschlaffung im Hals-/Rachenbereich bedingt, sind mit dem Schnarchband auch die typischen lästigen Folgeerscheinungen wie Mundtrockenheit beim Aufwachen und dadurch bedingte Halsschmerzen abgestellt. 

Häufig ist das Schlafen mit offenem Mund jedoch selbst ein Symptom. Ursache ist dann meistens eine gestörte Nasenatmung, die u. U. wieder auf Allergien, eine Erkältung oder auch eine verkrümmte Nasenscheidewand zurückführbar ist. Wer regelmäßig unter einer verstopften Nase leidet, wird beispielsweise nicht auf das Dr. Winkler Schnarchband ansprechen. Es ist daher wichtig, den Ursachen auf den Grund zu gehen und individuell eine Therapielösung zu finden.

Ist das Anti-Schnarchband wirklich effektiv? 
Obwohl es so einfach scheint, ist das Anti-Schnarchband eines der wirksamsten Hilfsmittel bei Schnarchen. Um festzustellen, ob es auch in Ihrem persönlichen Fall hilft, das Schnarchen zu unterbinden, haben wir auf unserer Seite zahlreiche Erfahrungsberichte unserer Kunden eingestellt. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, Ihre Situation zu vergleichen und zu sehen, welches Anti-Schnarch-Mittel anderen Betroffenen in ähnlicher Lage am besten geholfen hat. 

Falls Schnarchen ein Problem für Sie ist und das Anti-Schnarchband nicht für Sie in Betracht kommt, gibt es andere Hilfsmittel, zu denen Sie greifen können um wieder erholt zu schlafen. Genannt seien an dieser Stelle die Schnarchschiene von SnorBan oder der Snooze Nasendilatator.